Adults Only

Dein Bergaway

Konzeptveränderung mit Weitblick

Manchmal muss man neue Wege gehen...

...um den sich bietenden Möglichkeiten Raum zu geben

Ereignisreich, bewegend, herausfordernd, unbeständig – 2020 ist auf jeden Fall ein Jahr das emotional berührt. Kein gewöhnliches Jahr. Ein Jahr, das geprägt von vielen besonderen Momenten – obgleich man diese positiv oder negativ bewerten möchte – Flexibilität und Anpassungsfähigkeit erfordert. Für uns aber ist es vor allem ein Jahr der Veränderungen. Einige davon geplant – wie z.B. der Umbau zweier Chalets zu exklusiven Luxusvillen mit privatem Pool – andere wiederum nicht.

Oftmals benötigt es einen Initiator, der gewisse Veränderungsprozesse anstößt. Eine Krise, wie auch die aktuelle Corona-Pandemie, ist wohl einer der dominantesten Veränderungstreiber. Ein Wandel, der vielleicht schon lange überflüssig war, wird meist durch unerwartet eintretende Ereignisse beschleunigt. So mussten auch wir dieses Jahr, neben vieler spontaner Entscheidungen im operativen Bereich, einen Entschluss fassen, der die Zukunft des LaPosch in eine neue Richtung lenken wird. Es war für uns somit auch eine Zeit, die strategische Kreativität erforderte und Mut Neues zu wagen.

Den Anstoß zur Veränderung gab uns allerdings wider Erwarten nicht die gegenwärtige Coronakrise, sondern ein Schreiben der Legislative. Das Herzstück unseres Außenbereichs – der 1.500m2 große Naturbadesee – als auch das vorbeifließende Bächlein, das von unseren Gästen und vor allem von ihren Vierbeinern besonders geschätzt wird, wurden als Gefahrenquellen identifiziert. Diese gilt es nach Angaben von Behörden zu sichern, was einen erheblichen Eingriff in die Ästhetik unseres Chalet Dorfes zur Folge hätte. Da standen wir also, Mitte März, nach Verkündung des Lockdowns, vor einer weiteren zukunftsweisenden Entscheidung.

Wir hatten die Wahl. Entweder erfüllen wir die gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen zur Risikominimierung aller Gefahrenbereiche oder verzichten bewusst darauf, mit der Konsequenz, zukünftig keine Kinder mehr bei uns willkommen zu heißen. Eine Entscheidung, die nicht aus dem Bauch heraus, sondern nur auf Grundlage fundierter Ergebnisse getroffen werden kann. So haben wir die Zeit des Lockdowns genutzt und unser Angebot eingehend analysiert.

Fragen, die uns daher während der vergangenen Monate beschäftigt haben: Was können wir am besten? Welche Bedürfnisse können wir befriedigen und wie setzen wir unsere Ideen qualitätsvoll um? Fragen, denen Antworten folgten und die uns einen klaren Weg vorgaben. Den Weg zur Neupositionierung. Einer Konzeptveränderung mit Weitblick.

Unser Augenmerk wird sich daher zukünftig ausschließlich und gezielt auf die Bedürfnisse von Erwachsenen (ab 15 Jahren) richten. Kurzum: Wir positionieren uns als das erste Adults-Only Chalet Dorf in Tirol und setzen ganz klar auf den Erholungsfaktor Ruhe.

Ab 01. März 2021 wird das LaPosch somit zu einem Rückzugsort der Stille. Zu einem privatem Urlaubszuhause für die gehobenen Ansprüche von Erwachsenen. Einem alpinen Hideaway. Deinem BERGAWAY.